Onlinetraining SpeakApps in deutscher Sprache im Juni 2014

Am 17. Juni ist das Onlinetraining SpeakApps für Lehrende der Ruhr-Universität Bochum und der RWTH Aachen angefangen. Das Onlinetraining folgt auf aus zwei Workshops im Juni an den beiden Universitäten.

Für das Onlinetraining sind auch Interessenten von anderen Universitäten eingeladen, die an der 28. AKSTagung in Braunschweig im Februar / März 2014 teilgenommen haben, auf der das Projekt SpeakApps zwei mal präsentiert worden ist. Einmal in der Arbeitsgruppe über innovative methodisch-didaktische Ansätze für die internetgestützte Fremdsprachenlehre in der Praxis, das zweite Mal handelte es sich um einen längeren Workshop.

Das Onlinetraining dauert bis Ende Juni und wird von Hendrik Neukäter (Ruhr-Universität Bochum / RWTH Aachen) und Jeroen van Engen (Rijksuniversiteit Groningen, Niederlande, wissenschaftliche Mitarbeiter des Projektes SpeakApps) geleitet und beinhaltet synchrone und asynchrone Komponenten.

Im ersten Schritt lernen die Teilnehmer/innen aus Sicht eines Studierenden die Tools zur Förderung der mündlichen Kompetenzen kennen. In der zweiten Woche liegt der Akzent auf dem Erstellen von Aufgaben für die OER-Datenbank der SpeakApps-Tools Langblog, Videochat und Tandem.